Japan-Tournee, Konzerthausorchester

Trip to Asia

Was treibt denn nun unser Orchester fernab der berliner Heimat im Land der aufgehenden Sonne? Hier ein kleiner Einblick in den ganz normalen (?) Tag im Leben eines Orchestermusikers auf Tournee:

So what’s new with our orchestra so far away from home in the Land of the Rising Sun? Get a glimpse of the everyday (?) life of an orchestra musician on tour:

Den Großteil des Tourneealltags nimmt das viele Reisen von A nach B nach C in Bussen, Zügen und Flugzeugen in Anspruch. (Hier gab’s die Hard Facts der Japan-Tournee: http://konzerthaus-blog.de/2017/03/10/103-10-5448-202-440-70/) Unsere Orchestermanagerin Sarah Niebergall hat alles bis ins letzte Detail organisiert und verdient ein großes Dankeschön! Der guten Stimmung im Reisebus steht jedenfalls nichts im Weg.

Travelling by bus, train and plane from here to there requires a big part of a day. (If you missed the hard facts of the Japan tour make sure to check our post here: http://konzerthaus-blog.de/2017/03/10/103-10-5448-202-440-70/ ) Luckily, our orchestra manager Sarah Niebergall made sure everything goes smoothly. Big thanks at this point! Everybody on the bus was in a really good mood for sure.

Genügend Proviant darf bei einer Reise natürlich auch nicht fehlen. Wie gut, dass die 7 ELEVEN Shops (die es in Japan an wirklich jeder Ecke gibt) dafür sorgen, dass keiner der Mannschaft in den hangry-Zustand driftet. Ob süß oder salzig, herzhaft oder leicht, bei so großer Auswahl ist für jeden Geschmack etwas dabei. Na, auch Lust auf eine Instant Noodle Soup to go?

As everyone knows, the most important thing when travelling is: yes, food! Thankfully, there is a 7 ELEVEN around every corner making sure nobody on the team gets hangry. Not always an easy choice, but there’s definitely something for everyone’s taste. So how you feeling ‚bout an instant noodle soup, huh?

 

In Takasaki im Herzen Japans angekommen, trifft man sich noch ein letztes Mal vor dem Konzert für eine Anspielprobe. Während die Gäste allmählich das Gunma Music Center füllen, bereitet sich das Orchester backstage auf das Konzert vor. Für Mendelssohns Violinkonzert mit Ryu Goto und Mahlers 5. Sinfonie scheint jeder Platz belegt, der Konzertsaal ist brechend voll und das Publikum begeistert.

Safely arrived in Takasaki, there’s one last warm-up on stage before the concert. While the guests arrive at the Gunma Music Center, the orchestra is getting ready backstage. Every seat seams to be taken. The concert hall is absolutely crowded for Mendelssohn’s violin concerto starring Ryu Goto and Mahler’s 5th symphony. The audience loved it!

 

Beim Konzert wurde wieder alles gegeben. Auf der Rückfahrt zum Quartier genießen alle noch Tokyo by night vom Bussitz aus.

Once again everyone gave the concert their all. On the journey back to the hotel, the whole team gets the chance to see Tokyo by night from a window seat of the bus. What a view!

 

Nach einem so langen Tourneetag reichen die Kraftreserven gerade noch zum Anstoßen mit Bier oder Champus auf unsere zwei Gebursttagskinder: Herzlichen Glückwunsch und お誕生日おめでとうございます unseren beiden Trompetern Peter Dörpinghaus und Uwe Saegebarth!

After such a long day, there is just enough energy left to celebrate our two birthday boys with a glass of beer or champagne: Happy birthday and お誕生日おめでとうございます to our trumpeters Peter Dörpinghaus and Uwe Saegebarth!


Fotos von Ralf Forster, Peter Chuang, Elena Kountidou und Andrew Faulk

Pictures by Ralf Forster, Peter Chuang, Elena Kountidou and Andrew Faulk

 


 

Kommentar Verfassen